Kompaktseminar zur Vorbereitung auf den Atmungstherapeuten Lehrgang oder zum (Wieder-)Berufseinstieg in die Pflege:

Beatmung, Trachealkanülenmanagement, Dysphagie

 

in Kooperation mit

WK Fortbildungen

 

 

 

Die Anzahl der schwer beeinträchtigten Patienten ist in den letzten Jahren sowohl inner- wie auch außerklinisch stetig gewachsen. Aufgrund des steigenden Bedarfs an Fachpersonal, sind in diesem Bereich Pflegekräfte und Therapeuten gefragt, die für die Versorgung ihrer Patienten das entsprechende Fachwissen bereitstellen können.

 

Dieses Kompaktseminar ist bewusst berufsübergreifend gestaltet. Es soll die wichtigsten Grundlagen im Bereich Atmung, Beatmung, Trachealkanülenmanagement, Sekretmanagement, Atemtherapie sowie Dysphagie vermitteln, um einen (Wieder)Einstieg in den Berufsalltag oder den Start in den Atmungstherapeuten Lehrgang zu erleichtern. Auch für andere Interessierte kann das Seminar wichtige Impulse für die tägliche Arbeit liefern. 

Termine k

  • 09.10.2021 oder
  • 06.11.2021 oder
  • 26.02.2022 oder
  • 03.09.2022

Jeweils acht Unterrichtseinheiten á 45 Minuten.

Unterrichtszeiten: 08:30 Uhr bis 16:00 Uhr

Die Seminare werden online über Zoom durchgeführt.

Inhalte

 

Beatmung:

  • Unterschied Atmung-Beatmung, Basics bzgl. wichtiger Parameter (Lungenvolumina, Gasaustausch, Monitoring, BGA (grober Überblick))
  • Indikation zur Beatmung, invasive vs. nicht-invasive Beatmung
  • Überblick wichtiger Beatmungsformen und deren Kenngrößen (PEEP, PS,  AF, Ti, AMV, usw.)

 

 Trachealkanülenmanagement:

  • Einblick in Indikationen zur Tracheotomie und Anlagearten, Aufbau und Funktion, Variationen, TK-Wechsel (Überblick), Entblocken/-cuffen
  • Absaugen, Sprechen mit Trachealkanüle (Spontanatmung und Beatmung)

 

Sekretmanagement:

  • Relevanz, Physiologie, Clearancefunktionen
  • Überblick: Möglichkeiten der Unterstützung

 

Dysphagie:

  • Physiologie und Pathophysiologie
  • Relevanz im inner- und außerklinischen Alltag
  • Erkennen von Schluckbeeinträchtigungen, erste Maßnahmen bei Einschränkungen

 

Dozentin: Christina Rohlfes – Atmungstherapeutin und staatl. anerkannte Logopädin

 

Kosten

120,- Euro  (umsatzsteuerfrei nach § 4 Nr. 21a UStG)

 

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner